Troisdorfer Friedenslauf am 26.03.2022

Am Samstag, 26.03.2022 findet ab 12 Uhr der Troisdorfer Friedenslauf statt! Die TLG sammelt Spenden für Kinder in den Kriegsgebieten unserer Welt und bietet daher verschiedene Läufe für verschiedene Altersklassen an. Die Läufe finden öffentlich und für ALLE Troisdorfer:innen (und natürlich auch alle anderen Personen) statt. Der Lauf ist KEIN Wettkampf – die Veranstaltung ist als Charity-Veranstaltung zu verstehen!

Weitere Informationen gibt es unter dem folgenden Link: https://www.troisdorfer-lg.de/friedenslauf, dort ist auch eine Vorab-Registrierung möglich!

Wir freuen uns auf alle Teilnehmer:innen!

5 Abteilungen – MEIN sportliches Zuhause!

Collage zeigt Schnappschüsse aus unserem Vereinsleben – Jetzt mitmachen und weitere Fotos einreichen!

Die TLG – mit ihren fast 700 Mitgliedern vom Kleinkind bis zum 100-Jährigen – bietet in 5 Abteilungen eine breite Palette an sportlichen Angeboten. So vielfältig wie die sportlichen und gesellschaftlichen Angebote im Verein, so einzigartig sind die TLG-Mitglieder. Das hat den Vorstand dazu veranlasst, eine erste Collage zu erstellen, die unser sportliches Zuhause zeigt. Mit den Bildern soll künftig in den verschiedensten Medien für unsere TLG geworben werden.

Weitere Schnappschüsse mit TLG-Bezug können gerne an den Vorsitzenden, Ralf Saborowski, gemailt werden (ralf.saborowski@troisdorfer-lg.de). Eine TLG-Jury wird die schönsten Schnappschüsse auswählen und in einer weiteren Collage veröffentlichen. Für jedes eingereichte und veröffentlichte Bild werden Preise ausgelobt!

Hier gibt’s unsere Collage als großes Gesamtbild:

Abteilungsversammlung TSV

Einladung zur ordentlichen Abteilungsversammlung 2022

Liebe Sportfreunde,

die Satzung der Troisdorfer Leichtathletik Gemeinschaft 1966 e.V. schreibt in § 11, Abs. 3 vor, dass jede Abteilung des Vereins vor der ordentlichen Mitgliederversammlung eine Abteilungsversammlung durchführt.

Dazu möchten wir hiermit alle stimmberechtigten Mitglieder der Abteilung „Turnen – Spielen – Volleyball“ herzlich einladen für

Mittwoch, den 02. März 2022, 19.30 Uhr
im Sportjugendheim des Aggerstadion, Taubengasse, Troisdorf

TAGESORDNUNG:
1. Begrüßung
2. Feststellung der satzungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit
3. Genehmigung der Tagesordnung
4. Berichte des Abteilungsvorstandes und Kassenwartes
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Wahl eines Wahlleiters
7. Genehmigung der Jahresrechnung 2020/2021 und Entlastung des Abteilungs-Vorstandes
8. Neuwahl des Abteilungs-Vorstandes
– Abteilungsleiter/in
– Kassenwart
– Geschäftsführer
– Pressewart
– Sportwart
9. Wahl der Kassenprüfer
10. Haushaltsplan 2022
11. Verschiedenes

Anträge zur Ergänzung der Tagesordnung sind dem Abteilungsvorstand bis zum 23. Februar 2022 einzureichen.
Die Versammlung findet unter der dann gültigen Corona-Schutzverordnung statt (Impfnachweis und Personalausweis nicht vergessen).

Wir freuen uns, auch Dich zu unserer diesjährigen Abteilungsversammlung begrüßen zu können und verbleiben bis dahin mit sportlichen Grüßen.

Der Abteilungsvorstand
Irene Hornig

TLG-Mitglied Karl-Heinz Merkel wurde 100

Seinen 100sten Geburtstag feierte am 01.02. unser Mitglied Karl-Heinz Merkel. Der Jubilar ist seit etwas mehr als 50 Jahren in der TLG, die seit vier Wochen im 56sten Jahr besteht. Das sportliche Zuhause von Karl-Heinz ist die Abteilung TSV. Seine Übungsleiter bis heute: Rudi Schmitz, Herr Veithöver, Rolf von der Heide, Wolfgang Becker, Charly Bold und Gerold Og-Wannhoff.

Der Jubilar ist zum zweiten Mal verheiratet, hat einen Sohn, eine Tochter und ein Enkelkind. Von Beruf war er Technischer Zeichner, bevor er 1940 zur Luftwaffe ging und Flugzeugführer wurde. Nach dem Krieg arbeitete er wieder bei der Dynamit Nobel als Technischer Zeichner bzw. Techniker. Mit 59 ging er vorzeitig in Rente. 41 Jahre im Ruhestand – auch das ist schon eine stolze Leistung. Bis vor ein paar
Wochen fuhr er noch mit dem Auto und dem Fahrrad. Das hat er aber jetzt drangegeben. Sicher ist sicher.

Aus Anlass seines 100sten Geburtstages gratulierten ihm seine Abteilungsleiterin, Irene Hornig, sowie Ralf Saborowski und Wolfgang Becker in ihrer Eigenschaft als Vorsitzender und stellvertretender Vorsitzender der TLG. Neben einem Geschenk wurde Karl-Heinz Merkel zum Ehrenmitglied der TLG ernannt.
Herzlichen Glückwunsch.

Foto: Udo Schumpe, von 2014
V.l.n.r. Ralf Saborowski, Josef Pees (†), Jubilar Karl-Heinz Merkel, Wolfgang Becker

Olympisches Grillfest der TLG

Am 04.09. findet das diesjährige Grillfest der TLG-Jugend im Aggerstadion statt. An der frischen Luft, mit einem genehmigten Hygienekonzept und einer klaren Zutrittsregelung dürfen alle Mitglieder, Geschwister, Eltern und auch Großeltern einen schönen Nachmittag erleben. Einlass ist um 12:30 Uhr, gegen 13 Uhr beginnt das Programm!

Die olympischen Spiele in Tokio haben die TLG-Jugend dazu bewegt, ein Grillfest mit kleineren und größeren olympischen Challenges durchzuführen. Auch kleine und große Spiele werden angeboten. Viele weitere spannende und actionreiche Elemente sind natürlich auch noch zu erwarten 🙂

Das Grillfest ist für ALLE Altersklassen gedacht. Es bedarf einer Vorab-Registrierung! Außerdem muss eines der 3G’s nachgewiesen werden! Alle weiteren Informationen zum Hygienekonzept, zu den Zutrittsregelungen (auch die genaue Nachweispflicht bzgl. der 3G’s) und zur Vorab-Registrierung gibt’s hier: www.troisdorfer-lg.de/grillfest

Wir freuen uns auf Euch!

TLG-Escape-Games ab sofort für ALLE spielbar

Die von der TLG-Jugend erstellten Online-Escape-Games sind ab sofort für ALLE (auch Nicht-TLG-Mitglieder) spielbar. Sei dabei und gib Dein Bestes!
 
Unser Maskottchen Lilli ist verschwunden – begib Dich in drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen auf die Suche und hilf uns, Lilli wiederzufinden! In spannenden und abwechslungsreichen Rätseln kannst du entsprechend Deines Alters mitspielen – in den Schwierigkeitsgraden Leicht, Mittel und Schwer!
 
Alle weiteren Informationen und Spielmöglichkeiten unter: www.troisdorfer-lg.de/raetsel 😍

Die TLG spendet 444,44€ an die Betroffenen der Hochwasser-Katastrophe

Die Troisdorfer Leichtathletik Gemeinschaft 1966 e.V. spendet 444,44€ an die Opfer der Hochwasser-Katastrophe. Auf Initiative der TLG-Jugend, die den Überschuss aus der gerade erst abgeschlossenen Ferienfreizeit gerne spenden wollte, konnte der Betrag auf 444,44€ gesteigert werden. Wir erhoffen uns von unserer Unterstützung eine schnelle und unkomplizierte Hilfe in den betroffenen Gebieten. Die TLG geht gemeinsam voran und leistet einen solidarischen Beitrag. Unsere Gedanken sind bei allen Betroffenen in den Hochwasser-Gebieten!

Irene Hornig erhält das Bundesverdienstkreuz

Aus den Händen des Landrats Sebastian Schuster, im Auftrag des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier, erhielt Irene Hornig am 15. Juni das Bundesverdienstkreuz am Bande samt Urkunde. Der Corona Schutzvorschriften wegen fand die Feierlichkeit im Kreishaus nur in ganz kleinem Rahmen statt. Eine Würdigung der TLG in größerem Umfeld soll noch in diesem Jahr nachgeholt werden, wenn es die Bedingungen zulassen.

Irene widmet sich seit mehr als 35 Jahren unermüdlich den unterschiedlichsten Aufgaben in der TLG. Sei es ihr Einsatz um Kinder und Jugendliche, in der Vorbereitung und Durchführung von Jugendzeltlagern, als Abteilungsleiterin TSV, als Kassenwartin des Jugendausschusses, als Mitglied im Gesamtvorstand und als akribische Leiterin der Mitgliederverwaltung.

„In dem Wort „Bundesverdienstkreuz“ steckt das Wort Verdienst. Diesen Orden muss man sich verdienen. Irene hat ihn sich verdient. Sie hat sich um die TLG verdient gemacht und erhält als Würdigung zu Recht diese hohe Auszeichnung“, so der Vorsitzende der TLG, Ralf Saborowski.

In den 55 Jahren, seit Bestehen der TLG, haben nun drei Mitglieder das Bundesverdienstkreuz erhalten: Alwin Herrmann (†), Wolfgang Becker und Irene Hornig.

Unter folgendem Link kann zudem der Artikel des Rhein-Sieg-Kreises eingesehen werden: https://www.rhein-sieg-kreis.de/presseinformationen/2021/Juni/bundesverdienstkreuz-an-irene-hornig.php#MjUzNTYzMzA3

 

Foto: Rhein-Sieg-Kreis

Firma Reifenhäuser unterstützt großzügig die Jugend der TLG

Mit einer großzügigen Spende hat das Troisdorfer Traditionsunternehmen Reifenhäuser bereits im Frühjahr dieses Jahres die Jugend der Troisdorfer Leichtathletik Gemeinschaft (TLG) unterstützt.

Von dem Geld wurde unter anderem ein Motorik-Parcours angeschafft. Corona-bedingt konnte er bisher noch nicht effektiv eingesetzt werden. Ziel des Parcours ist, die motorischen Fähigkeiten der jüngsten Mitglieder der TLG zu erfassen, zu bewerten und zu verbessern. Hierunter fallen Fähigkeiten wie Geschicklichkeit, Gleichgewicht, Ausdauer und Koordination. Weiterhin wurden T-Shirts für alle Kindergruppen der TLG und Trikots für die U12 der TLG-Basketballer angeschafft.

Die TLG-Jugend umfasst ca. 50% der rund 700 Mitglieder des Gesamtvereins. Sie hat einen eigenen Jugendausschuss. Er ist das Sprachrohr für die Interessen der Kinder und Jugendlichen im Verein. Neben den sportlichen Aktionen werden über das Jahr auch viele nicht sportliche Veranstaltungen gemeinsam durchgeführt.

Zur offiziellen Spendenübergabe erschienen Klaus und Susi Reifenhäuser im Aggerstadion. Der Vorsitzende des TLG-Gesamtvereins, Ralf Saborowski, bedankte sich im Namen des Vereins. Mehr als 80 Kinder, die sich in ihren neuen blauen Reifenhäuser T-Shirts aufgestellt hatten, bedankten sich durch kräftigen Applaus bei den Eheleuten Reifenhäuser.

Erstes Präsenztreffen des TLG-Gesamtvorstands nach fünf Monaten

-Tagung im Sportjugendheim unter Beachtung der Corona-Schutzvorschriften-

Am 11. März diesen Jahres kam der Gesamtvorstand der TLG letztmalig persönlich zu einer Vorstandssitzung zusammen. Eine Woche später legte der behördlich verordnete Lockdown das gesellschaftliche Leben lahm. Gemeinsame Treffen waren erst einmal nicht mehr möglich. Der Vorstand verfiel dadurch jedoch nicht in Müßiggang oder einen Dornröschenschlaf. Die weiteren Vorstandssitzungen fanden vielmehr als Videokonferenzen statt. Anfangsschwierigkeiten sowohl in technischer als auch kommunikativer Hinsicht waren schnell behoben.

Das erstes lockere Zusammentreffen einiger Vorstandsmitglieder fand kurz vor den Sommerferien. Da gönnte sich die Gruppe bei hochsommerlichen Temperaturen im Heidekönig, der urigen Waldgaststätte in der Wahner Heide, neben leckeren Flammkuchen auch ein paar kühle Getränke. Für Mittwoch, den 12. August, war die erste offizielle Präsenzvorstandssitzung nach dem Lockdown terminiert. Die fiel leider witterungsbedingt aus, da sich kurz vor der Veranstaltung ein heftiges Unwetter über Troisdorf austobte. Nicht nur Corona macht uns das Leben schwer, sondern auch das Wetter. Zwei Faktoren, auf die wir uns wohl dauerhaft einstellen müssen. Endlich, Mittwoch, den 26.08. konnte der Vorstand wieder eine Präsenzsitzung durchführen. Unter Beachtung der Hygienevorschriften fand die Sitzung nicht im TLG-Geschäftszimmer statt, sondern im Sportjugendheim. Hier ist ausreichend Platz, um eine Vorstandssitzung unter Wahrung der Vorschriften durchzuführen. Da das Virus auch weiterhin, nicht nur das private, sondern auch das Vereinsleben beeinträchtigen wird, werden die weiteren Vorstandssitzungen sowohl als Präsenzsitzungen als auch als Videokonferenzen durchgeführt.